DKK 2018


Diese Veranstaltung bündelt folgende Tagungen:
66. Deutscher Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie e.V. (DGfK)

5. Münchner GI-Runde , Runder Tisch GIS e.V. (RT GIS)
38. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF)




Aufruf zur Einreichung von Kurzfassungen [auch als PDF]

Die Veranstalter laden sowohl Wissenschaftler als auch Entwickler und Anwender ein, Beitragsvorschläge zu den Bereichen der Photogrammetrie, Fernerkundung; Geoinformatik und Kartographie in Form von Kurzfassungen einzureichen. Neben den wissenschaftlichen Inhalten werden auf der Tagung in einer Fachfirmenausstellung, in einem Anwenderforum der Aussteller, sowie in Praxis- Wissenschafts- und Innovationsforen des RT GIS neueste Technologien und Produktentwicklungen vorgestellt werden.


Bei der Einreichung eines Beitragsvorschlags kann eine der folgenden Varianten gewählt werden:

1.    Kurzfassung (max. 500 Wörtern) für PFGK18 als Vortrag/Poster mit Beitrag in den On-line Proceedings. Die Einreichungsfrist für die Beitragsvorschläge ist am 31.10.2017.
2.    Bewerbung für den Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis (mind. 4 und max. 6 Seiten, siehe auch Teilnahmebedingungen zum Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis unter http://www.dgpf.de/con/jt2018/kkn.html). Die Einreichungsfrist für die Bewerbungen zum Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis endet am 15.11.2017.

In den Kurzfassungen sollen folgende Punkte adressiert werden: (i) Motivation / Problemstellung, (ii) Methode / Untersuchung, (iii) Ergebnisse.

Alle Einreichungen durchlaufen einen Begutachtungsprozess. Die Mitteilung an Autoren über die Annahme oder Ablehnung der Beitragsvorschläge erfolgt bis zum 15.12.2017. 
Annahmeschluss zur Übernahme der ausgearbeiteten finalen Beiträge für PFGK18 in die Online-Proceedings ist der 23.01.2018. Alle akzeptierten und rechtzeitig eingereichten Beiträge (mit mindestens einem/er zur Tagung angemeldeten Autor/in) werden in den On-line Proceedings publiziert.

Die Einreichung von Beitragsvorschlägen sowie der ausgearbeiteten Beiträge erfolgt ausschließlich über das Konferenzmanagementsystem
„ConfTool“. Der Zugang zu diesem System sowie alle weiteren Informationen über und rund um die Veranstaltung werden auf der Tagungs-
Homepage unter folgender Adresse bereitgestellt und laufend aktualisiert:
http://www.pfgk18.tum.de